Das repräsentative Ensemble des polnischen Jagdverbandes

Magdalena Tunkiewicz


Absolventin der Musikakademie in Posen, vokal-schauspielerische Fakultät bei langjähriger Solistin des Großen Theaters in Posen Krystyna Pakulska. Teilnehmerin vieler Vokalkurse, wo sie ihre Stimme ausbildete und perfektionierte. Seit 2002 arbeitet sie als Solistin mit der Capella des Schlosses in Rydzyna zusammen, indem sie auf Konzerten im In - und Ausland auftritt. Im Jahre 2003 sang sie das erste Mal in der Posener Philharmonie, und im Jahre 2004 hatte sie ihr Debüt auf der Bühne des Großen Theaters in Posen, in der Oper von Mozart "Die Zauberflöte". Seitdem arbeitet sie mit polnischen Theaters, Philharmonien und berühmten Dirigenten: José Marii Florencio Junior, Professor Mieczysław Dondajewski, B. Handke oder B. Jarmołowicz zusammen.

Die schon langjährige Zusammenarbeit mit der Capella ist für mich immer wieder eine Überraschung. Ich betrachte sie als eine Auszeichnung. Am wichtigsten ist für mich die Liebe zur Musik und die Möglichkeit, mit Menschen zu arbeiten, die Musik ambitiös und ernst nehmen. Der Mensch lernt sein ganzes Leben lang, und Zusammenarbeit mit solchen Musikern erweitert sehr die Horizonte.